Stimmstock Riss 4

Bildbeschreibung


Ein über 100 Jahre altes Klavier wird wieder frisch gemacht.

In der Vergrößerung zu erkennen, im aufgefüllten Schwund/Riss zwei kleinste Bohrungen, über und unter dem Dübel, zum Auffüllen genutzt, um mit dem Füllkleber auch bis in die tiefste Ritze zu kommen.

Schlagwörter


Weitere Bilder

Gußplatten Lackierung
Ich war einmal unser Seiler Kirschbaum mit Intarsien
Ich war einmal unser Thürmer Klavier 120 Bj.79
Ich war einmal unser Pfeiffer Klavier 116 T Eiche Bj. 1984

Das rote Klavier © 2018 - Alle Rechte vorbehalten.